Modellreihen FEHR Blockflöten

Die FEHR Modellreihen

H.C. FEHR bietet für jeden Einsatzbereich und Musikstil das passende Instrument.
Auf dieser Seite finden Sie eine kurze Beschreibung der Modellreihen.

 

Technische Zeichnung FEHR Altblockflötenfuß oben

 

Modell 1

FEHR Modell 1, Modell I

Die Schulflöte. Eine der Stärken des Modell I ist der klare, warme Klang der im Zusammenspiel gut mit den anderen Instrumenten verschmilzt. Daneben ist das Instrument mit seiner klaren Formsprache zur Vorlage einer ganzen Generation von von Schulblockflöten geworden. Durch die geschickte Wahl der Wandungsstärken ist eine einzigartige Balance zwischen Robustheit, akustischen Erfordernissen und stilistischer Klarheit gefunden worden. Sie verleiht dem Instrument seinen unverwechselbaren Charakter.
Seit Jahrzehnten vertrauen Lehrkräften im Unterricht für Einsteiger auf dieses Modell - und werden belohnt.


Modell 2

FEHR Modell 2, Modell II

Modell II wird nicht mehr hergestellt. Revisionen und Austausch beschädigter Teile führen wir auf Wunsch an ihrem Instrument selbstverständlich aus.


Modell 3

FEHR Modell 3, Modell III

Modell III gehört zu den Instrumentenentwürfen, die Geschichte geschrieben haben. Die Modellreihe wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich und behutsam weiterentwickelt. In unserem aktuellen Angebot befinden sich wunderbare Instrumente, deren Korpusse vor vielen Jahren in der Werkstatt in Stäfa aus feinsten Holzkanteln hergestellt wurden. Aus jedem dieser Instrumente spricht die vollendete Meisterschaft der schweizer FEHR-Instrumentenbauer, die jeden Handgriff über Jahrzehnte perfektioniert haben. Mit einem Ergebnis, das seinesgleichen sucht.
Wenn Sie von "dem einmaligen FEHR Gefühl" gehört haben. In diesem Modell finden Sie es.  


Modell 4

FEHR Modell 4, Modell IV

Modell IV wurde in den frühen Neunziger Jahren vom schweizer Blockflötenbauer Heinz Ammann für FEHR entwickelt. Neben einer feingliedrigeren Außenform werden aufbauend auf die akustischen Vorzüge der Modellreihe 3 die Windkanäle und Blöcke noch feiner ausgestaltet. Für diese Instrumente wurde eine eigene Art des Voicens entwickelt. Hier wird ein Teil des Einspielens vom Intonateur fachkundig ausgeführt. Die Instrumente werden so behutsam an die beim Spielen auftretende Feuchtigkeit gewöhnt. Den anderen Teil des "Einspielens" – bei dem Sie die Vorzüge und besonderen Eigenschaften ihres neuen Instruments kennenlernen – können wir verständlicherweise nicht für Sie übernehmen. Das fehr-lieben überlassen wir Ihnen. Genießen Sie das elegantere Voicing dieser Modellreihe.


Modell 5

FEHR Modell 5, Modell V

Mit Modell V offerieren wir Ihnen die Topmodelle unserer Werkstatt. In diese Instrumente legen wir das gesammelte Wissen und unsere Leidenschaft im Blockflötenbau. Nur die allerbesten Holzstücke werden zur Herstellung dieser Modellreihe verwendet. Und nicht jedes Instrument das fertig wird darf die Werkstatt verlassen. Eine strenge Qualitätskontrolle lässt nur die besten Instrumente dieser Modellreihe in den Versand gehen. 


Modell S

Modell S, Modell Stanesby

 

Das "S" in der Modellbezeichnung steht für den Namen "Stanesby". Die Stanesbys führten in London eine Blockflötenbauwerkstatt, die weit über die Landesgrenzen berühmt war.
Unser Model S basiert auf der Altblockflöte von Stanesby sen., die zur Sammlung von Frans Brüggen gehört. Auf diesem Instrument wurden bis heute wegweisende Schallplattenaufnahmen und Konzerte gespielt.
Modell S ist aber keine Kopie im engeren Sinn, sondern ein Modellentwurf, der sich an den besonderen Merkmalen der barocken Innenbohrungen der Instrumente aus der Werkstatt Stansby orientiert.


 

Ihr FEHR Team